• Gratis Versand & Retoure in der gesamten Schweiz

  • Über 400'000 Produkte von Schweizer Händlern

  • Freundlicher Kundenservice auch per WhatsApp, Twitter & Facebook

Weitere Händler

Mehr Inspiration

PC Hardware

Alles zum Thema PC Hardware. mehr lesen

Shopping-Inspiration für dich


Hardware für leistungsstarke PCs auf siroop

Hardware bezeichnet die mechanische und elektronische Ausrüstung eines Computers, beispielsweise Prozessor, Grafikkarte und RAM-Speicher. Dementsprechend gilt: Die PC Hardware ist unter anderem ausschlaggebend dafür, wie hoch die Rechenleistung des PCs ist und wie schnell er Befehle ausführt. Bei einer Neuanschaffung ist der PC umso teurer, je besser die verbaute Hardware ist. Ausserdem kann man mit PC Hardware seinen bestehenden Rechner aufrüsten.

Den richtigen Prozessor finden

Bloss im Netz surfen und Fotos bearbeiten oder ohne Ladezeiten streamen und die aktuellsten Spiele in voller grafischer Pracht zocken – welchen Prozessor du dir kaufen solltest, hängt von deinen Ansprüchen an einen PC ab. Aber was genau macht ein Prozessor eigentlich, und wie funktioniert er? Ein Prozessor ist das Herz eines PCs. Es handelt sich dabei um einen Mikrocontroller, der all die Befehle, die durch elektronische Steuerung an ihn gegeben werden, in Algorithmen verarbeitet. Diese Algorithmen werden letztlich in einen Prozess umgewandelt, den wir am Bildschirm zu sehen bekommen. Der Prozessor besteht aus einem Halbleiter in einem Kunststoffgehäuse, das mit dem Mainboard – der Hauptplatine – fest verbunden ist. Prozessoren besitzen mehrere Prozesskerne, die alle unabhängig voneinander Daten verarbeiten – der PC läuft somit schneller. Ein weiterer Faktor für eine schnelle Datenverarbeitung ist die Taktfrequenz des Kerns. Mehrere Kerne mit einer hohen Taktfrequenz sorgen dafür, dass mehrere Prozesse am PC gleichzeitig und schnell verarbeitet werden.

Nutzt du deinen PC für Social-Media-Aktivitäten oder zum Arbeiten mit Word und Excel, benötigst du keinen besonders leistungsstarken PC. Hier reicht ein Prozessor der niedrigen Preisklasse mit einer Taktfrequenz zwischen 3,0 und 3,5 Gigahertz und mit zwei Kernen. Zeichnest du viel über ein Grafik-Tablet am PC oder nutzt Photoshop für die professionelle Bildbearbeitung, sollte es ein etwas stärkerer Prozessor sein, der die Ausführung mehrerer Programme gleichzeitig erlaubt. Vier Kerne sind hier empfehlenswert, während die Taktfrequenz nicht unbedingt höher sein muss. Prozessoren mit vier Kernen findet man im mittleren Preissegment. Willst du ressourcenfordernde Spiele auf deinem PC spielen, ist starke Hardware Pflicht. Der Prozessor sollte über mindestens acht Kerne verfügen und eine Taktfrequenz von 4,0 Gigahertz überschreiten. Da die Spiele von Jahr zu Jahr anspruchsvoller werden, lohnt es sich, in das Beste vom Besten zu investieren. Gaming-geeignete Prozessoren bilden die höchste Preisklasse – ein leidenschaftlicher Gamer wird das Endergebnis aber zu schätzen wissen.

Welche Grafikkarte darf es sein?

Neben dem Prozessor spielen auch Grafikkarten eine wichtige Rolle in der PC Hardware. Sie beeinflussen die Geschwindigkeit des Rechners und ermöglichen eine hochauflösende Darstellung von Spielen. Die Grafikkarte sorgt für die Darstellung aller Prozesse auf deinem Bildschirm – ohne sie würdest du vor einem schwarzen Monitor sitzen. Diese Leistung vollbringt der Grafikchip (GPU), der auf der Grafikkarte sitzt. Er verarbeitet die Anfragen des Computers und wandelt sie in Bilder um, die dein Monitor darstellt. Je nachdem, wie leistungsstark dieser Grafikchip ist, ist auch die Arbeitsgeschwindigkeit des PCs höher oder niedriger. Auf der Grafikkarte befindet sich ausserdem ein spezieller Arbeitsspeicher (VRAM), damit die Grafikkarte schnell arbeiten kann. Ist die Leistung nicht hoch genug für das, was dargestellt werden soll, kommt es zu unschönen Rucklern.

Die Wahl der richtigen Grafikkarte hängt von der individuellen Nutzung des PCs ab. Wer seinen PC zum Surfen und zum Arbeiten mit Word oder Excel verwendet, kann guten Gewissens zu einer Grafikkarte der niedrigsten Preisklasse greifen. Hier reichen VRAM von 512 MB vollkommen aus. Bild- und Videobearbeitung benötigen mehr VRAM, mit 1 GB ist man gut beraten. Auch 3D-Umgebungen und aufwendige grafische Effekte werden dann gut dargestellt. Leidenschaftliche Gamer sollten zu noch höherem VRAM greifen, um nicht an den hohen Systemanforderungen der Neuerscheinungen zu scheitern – mit 4 GB VRAM ist man für die nächsten Jahre gut gerüstet.

Wie viel Arbeitsspeicher brauchst du wirklich?

Der Arbeitsspeicher (RAM) beeinflusst massgeblich, wie schnell dein PC arbeitet. Du nutzt deinen PC für Office-Anwendungen, hörst nebenbei Musik und hast ein paar Tabs offen? Dann liegst du mit 4 GB RAM richtig. Das ermöglicht dir schnelles Arbeiten bei gleichzeitig laufenden Anwendungen sowie das Spielen einfacher Games. Bist du ein Multitasker am PC und willst aktuelle Games spielen, sind 8 GB empfehlenswerter. Damit kannst du eine Reihe von Programmen gleichzeitig laufen lassen und die gängigsten Games zocken. Für noch grafikintensivere Anwendungen (Bild- und Videobearbeitungsprogramme) und die modernsten Games greifst du besser zu 16 GB RAM.

Woran merkt man, dass man mehr Arbeitsspeicher benötigt? Ist der PC langsam, reagiert er nur träge auf Befehle, hängt oder ruckelt er, deutet das darauf hin, dass er mehr RAM und VRAM benötigt. Für die genaue Diagnose kann man im Task-Manager unter dem Punkt Ressourcenmonitor Informationen zum Arbeitsspeicher einsehen. Wenn nur noch wenig RAM als verfügbar dargestellt wird, ist es Zeit, neue Hardware zu kaufen.

Zubehör zur Hardware, WLAN Repeater, Modems und Netzwerkkarten

Bei siroop findest du auch Hardware-Komponenten, die dir das Leben erleichtern. Mit unseren Modems und Netzwerkkarten schaffst du die nötigen Voraussetzungen für einen Internetzugang. Du benötigst WLAN im ganzen Haus? Mit einem WLAN Repeater verstärkst du das Signal deines Modems und nutzt dein WLAN in allen Stockwerken. Ausserdem findest du bei uns Netzteile, PC-Lüfter und weitere nützliche Geräte.

  • Gratis Versand & Retoure 

  • Über 400'000 Produkte 

  • Freundlicher Kundenservice