• Gratis Versand & Retoure in der gesamten Schweiz

  • Über 400'000 Produkte von Schweizer Händlern

  • Freundlicher Kundenservice auch per WhatsApp, Twitter & Facebook

Weitere Händler

Mehr Inspiration

Datenschutz

Allgemeine Datenschutzerklärung

Datenschutz und Datensicherheit haben für siroop AG (nachfolgend "siroop") eine hohe Priorität. Deshalb ist uns auch der Schutz personenbezogener Daten während aller Geschäftsprozesse sehr wichtig. Diese Erklärung zum Datenschutz erläutert, welche Informationen siroop während des Besuchs der Kunden auf ihrer Website www.siroop.ch (die "siroop-Webseite") und ihrem Marktplatz (der "Marktplatz") erfassen und wie diese Informationen genutzt werden. Durch die Nutzung dieser Website erklärt sich der Kunde einverstanden mit der Bearbeitung der über ihn erhobenen Daten, in der nachfolgend beschriebenen Weise und zu dem genannten Zweck.

I) Erhebung und Speicherung von Kundendaten

Beim Besuch der siroop-Webseite und des Marktplatzes oder bei der Nutzung eines Internet Services von siroop (der "siroop-Service") können folgende Kundendaten anfallen, welche siroop erhebt und speichert:

  • Kundendaten, welche die Kunden bei Ihrer Registration für einen siroop-Service bekannt geben (z.B. persönliche Daten und servicespezifische Einstellungen).
  • Kundendaten, welche bei der Nutzung des Marktplatzes anfallen (z.B. von den Kunden abgerufene Seiten auf dem Marktplatz, Reaktionen der Kunden auf Angebote von siroop und/oder von Dritten, die auf dem Marktplatz eingeblendet werden, Informationen über die Nutzungsdauer und -häufigkeit eines siroop-Services usw).
  • Nicht persönliche Daten, welche aufgrund von technischen Abläufen bei der Nutzung des Marktplatzes oder von siroop-Services anfallen sowie Internet Protokoll Adressen bzw. IP-Adressen.
  • Personendaten und weitere Daten, welche die Kunden bei der Teilnahme an Gewinnspielen, Umfragen und dergleichen auf dem Marktplatz bekannt geben.
  • Reaktionen der Kunden auf die Ihnen per E-Mail, Brief, Telefon unterbreiteten Angebote von siroop.

Im Detail können es folgende Daten sein:

  • Daten zur Person

    • Name und Vorname;
    • Geburtstag und Alter;
    • Geschlecht;
    • Wohnadresse;
    • Haushaltsgrösse;
    • Einkaufsgewohnheiten;
    • Informationen zur Kaufkraft;
    • Kunden- und Einkaufspräferenzen;
    • Lieferadresse;
    • Rechnungsadresse;
    • Sprachpräferenzen;
    • Telefonnummer(n);
    • E-Mail-Adresse(n);
    • Identifikationsnummern Ihrer technischen Geräte;
    • Kunden- und Treuekartennummern;
    • Informationen zu abonnierten Newslettern oder sonstiger Werbung;
    • Zustimmung für Empfang von Werbung;
    • Online-Kundenkonto-Informationen (einschliesslich Eröffnungsdatum, Benutzernamen, Profilbilder);
    • Mitgliedschaften innerhalb des siroop Geschäftsbereichs.
  • Daten zu Kundenaktivitäten

    • Vertragsdaten (einschliesslich Vertragsdatum, Vertragsart, Vertragsinhalt; Vertragspartner; Vertragslaufzeit; Vertragswert; geltend gemachte Ansprüche aus Vertrag);
    • Einkaufsinformationen (einschliesslich Einkaufsdatum; Einkaufsort; Einkaufszeit; Art, Menge und Wert der eingekauften Waren und Dienstleistungen; Warenkorb; abgebrochener Warenkorb; verwendete Zahlungsmittel; Zahlstelle; Einkaufshistorie);
    • Kundendienstinformationen (einschliesslich Retouren von Waren, Reklamationen, Garantiefälle, Lieferungsinformationen);
    • Sitzungsdaten mit Bezug auf Besuche der Internet-Seiten, Apps für mobile Geräte oder Angebote auf Internet-Plattformen, Multimedia-Portalen bzw. sozialen Netzwerken (einschliesslich Dauer und Häufigkeit der Besuche, Sprach- und Landesvoreinstellungen, Informationen über Browser und Computerbetriebssystem, Internet-Protokoll-Adressen, Suchbegriffe und Suchergebnisse;
    • abgegebene Bewertungen;
    • standortbezogene Daten bei Nutzung von mobilen Geräten;
    • Informationen über akkumulierte Treuepunkte bei Kunden- und Treuekarten;
    • Kommunikationen über Telefon, Telefax, E-Mail, Sprachnachrichten, Textnachrichten (SMS), Bildnachrichten (MMS), Videonachrichten oder Instant Messaging.

Ein spezielles Augenmerk gilt der Verwendung von Erreichbarkeitsdaten, insbesondere der E-Mail-Adresse(n) der Kunden sowie der Inhalte der von den Kunden versendeten und empfangenen Nachrichten:

  • E-Mail-Adressen
    siroop gibt ohne die ausdrückliche Erlaubnis des Kunden keine E-Mail-Adressen an Dritte weiter. Falls Kunden dennoch unerwünschte Werbung (sogenannter Spam) von Dritten erhalten, muss deren E-Mail- Adresse auf andere Weise den Weg zum entsprechenden Absender gefunden haben.

  • IP Adressen
    Beim Besuch einer Internetseite der siroop werden automatisiert Daten aus den Log-Dateien (z.B. IP Adresse, Datum und Uhrzeit des Zugriffs, Name der aufgerufenen Datei) gesammelt und ausgewertet. Die Auswertung erfolgt anonymisiert zu statistischen Zwecken mit dem Ziel, die Internetseiten von siroop und den Marktplatz konstant zu verbessern. Zur Betrugsprävention und -aufklärung dürfen IP Adressen uneingeschränkt ausgewertet werden.

  • Webanalysetools
    Um das Internet-Angebot stetig zu verbessern und zu optimieren, nutzt siroop sogenannte Tracking-Technologien (wie z.B. Google Analytics). Web Analyse-Tools stellen Statistiken und Grafiken zu Verfügung, die siroop Aufschluss über die Verwendung ihrer Internet-Seiten geben. Dabei werden die Daten über die Benutzung einer Internet-Seite an den dazu verwendeten Server übertragen. Je nach Anbieter eines Web Analyse-Tools können diese Server im Ausland stehen. Die durch den Webanalysedienste z.B via Cookies erzeugten Informationen (einschließlich der IP-Adresse) können an Server in Drittstaaten übermittelt und dort gespeichert werden, wobei die IP-Adressen mittels IP-Anonymisierung anonymisiert werden. Bei einer Anonymisierung werden die IP-Adressen derart geändert, dass die Einzelangaben über persönliche oder sachliche Verhältnisse nicht mehr oder nur mit einem unverhältnismäßig großen Aufwand an Zeit, Kosten und Arbeitskraft einer bestimmten oder bestimmbaren natürlichen Person zugeordnet werden können. Google beachtet die Datenschutzbestimmungen des "U.S.-Swiss Safe Harbor Framework"-Abkommens und ist beim "Safe Harbor"-Programm des US-Handelsministeriums registriert. Die im Rahmen von Google Analytics von Ihrem Browser übermittelte IP-Adresse wird nicht mit anderen Daten von Google zusammengeführt. Eine Übertragung dieser Daten durch Google an Dritte findet nur aufgrund gesetzlicher Vorschriften oder im Rahmen der Auftragsdatenverarbeitung statt. Sollten innerhalb der siroop auch andere Web Analyse-Tools verwendet werden, so ist der Prozess der Datensammlung prinzipiell der Gleiche. Nähere Informationen zu Google Analytics und Datenschutz unter

    • https://tools.google.com/dlpage/gaoptout?hl=de;
    • http://www.google.com/intl/de/analytics/privacyoverview.html;
    • http://www.google.com/intl/de/policies/privacy;
    • http://tealium.com/privacy/.

II) Cookie Disclaimer

Einige Internetseiten der siroop-Webseite hinterlegen Cookies auf dem Computer des Nutzers (z.B. Kunden), welche beim nächsten Besuch der Internetseite wieder verwendet werden, um dem Nutzer den nächsten Besuch zu erleichtern oder vereinzelte Funktionen der Internetseite nutzbar zu machen oder um Angebote bestmöglich auf die Bedürfnisse der Besucher auszurichten. siroop verwendet nur Cookies, die für nötig erachtet werden. siroop ist auch bewusst, dass Cookies durch Dritte platziert werden können. Falls der Nutzer keine Cookies möchte, kann er dies in den Browsereinstellungen generell unterbinden oder auf einfache Weise unter “Cookies löschen” das hinterlegte Cookie entfernen. Ist für die Nutzung eines Angebots auf der siroop-Webseite die Angabe von Personendaten erforderlich so wird auf der jeweiligen Internetseite vor dem Absenden der Personendaten auf zusätzlich geltende Nutzungsbedingungen hingewiesen. Diese können sich je nach Angebot in Bezug auf Zweck, Umfang, Weitergabe und Aufbewahrung der Daten unterscheiden.
Alle Personendaten, welche über eine Internetseite, Wettbewerbe oder Umfragen von siroop (über jegliche Kanäle wie online, E-Mail, Post, Telefon, oder physisch) erfasst werden, können mit Daten über die gleiche Person zusammengeführt werden, die der siroop in einem anderen Zusammenhang zugekommen sind, z.B. nachträgliche Listung von Orders im Kundenkonto, die bestellt wurden, bevor der Kunde sich mit derselben E-Mail registriert hat. Weiter hat siroop das Recht, die gesammelten Daten durch professionelle Adresshändler mit zusätzlichen Merkmalen (wie Haushaltsgrösse, Hausbesitz, Alter, Einkommensklasse etc.) zu ergänzen und zu Marketingzwecken zu verwenden.

III) Verwendung und Weitergabe personenbezogener Daten

siroop bearbeitet Kundendaten zur Erbringung ihrer Dienstleistungen. siroop Kunden willigen ein, dass externe Dienstleister ihre Daten zudem zu folgenden Zwecken innerhalb von siroop bearbeiten können:
zur Erfüllung der vertraglichen Verpflichtungen und Gewährleistung einer hohen Dienstleistungsqualität;
zur Pflege und Entwicklung der Kundenbeziehungen;
zur Rechnungsstellung;
zur bedarfsgerechten Gestaltung und Entwicklung der siroop-Services und des Marktplatzes;
für massgeschneiderte Angebote von siroop und/ oder von ausgewählten Partnerunternehmen an die Kunden (sogenanntes 1 zu 1 Marketing).

IV) Individuelles Kundenkonto

Eine Bestellung von Waren, Dienstleistungen und/oder Informationen über gewisse Produkte ist grundsätzlich erst möglich, wenn der Kunde auf dem Marktplatz einloggt ist. Vor jedem Kauf wird eine Bonitätsabklärung bei den Behörden und/oder dafür spezialisierten Anbietern vorgenommen, die mit den übrigen Daten wie Zahlungsweise, den Einkaufs- und allfälligen Reparaturdaten, Nutzung des Newsletters sowie den Daten des Kundendienstes zusammengeführt werden.
Der Kunde nimmt zur Kenntnis, dass die Daten des Kundenkontos mit Daten von siroop, welche über ihn aus anderen Quellen bekannt sind zusammengeführt und mit Daten durch professionelle Adresshändler ergänzt werden können und zu Marketingzwecken verwendet werden.
Die Daten des Kundenkontos werden gegen Zugriffe von unbefugten Dritten geschützt. Einen Einblick in die vollständigen Daten ist nur einer eingeschränkten Zahl von autorisierten Personen möglich und wird Dritten nur bei Vorlage einer Vollmacht oder in Zusammenhang mit einer amtlichen Untersuchung bekannt gegeben.

V) Werbung und Newsletter

Die erhobenen Daten dürfen zu Marketing- und Werbezwecken ausgewertet werden. Dabei können Zielgruppen bestehend aus Kunden mit ähnlichen Kunden- und Einkaufsdaten gebildet werden, wobei die Werbung auf das Kundenprofil abgestimmt werden kann. Der Kunde hat jedoch jederzeit die Möglichkeit auf Werbung zu verzichten, in dem er den Newsletter abbestellt.
Jeder Kunde kann einen elektronischen Newsletter abonnieren, den er jederzeit auf einfache Weise wieder abbestellen kann.
Um Newsletter an Kunden nützlicher und interessanter gestalten zu können, erhält siroop eine Bestätigung darüber, welche E-Mails der siroop der Kunde öffnet, soweit der Computer des Kunden diese Funktion unterstützt. Wenn der Kunde diese Art von Tracking nicht wünscht, kann er den Newsletter abbestellen.

VI) Datenweitergabe

Die zusammengeführten Daten dürfen an Unternehmen, welche die Daten im Rahmen eines Auftragsverhältnisses bearbeiten (z.B. zur Verarbeitung der Zahlung), weitergegeben werden. In Einzelfällen kann dabei ein Datentransfer ins Ausland erfolgen. Es wird sichergestellt, dass keine über den konkreten Auftrag hinausgehende Verwendung der Daten durch die beauftragten Unternehmen stattfindet und diese die Daten weder für sich verwenden, noch einem Dritten weitergeben.
siroop gibt die Informationen, die sie erhält, ausschliesslich in dem im Folgenden beschriebenen Umfang an Dritte weiter:
siroop beauftragt andere Unternehmen und Einzelpersonen mit der Erfüllung von Aufgaben. Beispiele sind u.a. Paketlieferung, Sendung von Briefen oder E-Mails, die Pflege der Kundenlisten, die Analyse der Datenbanken, Werbemassnahmen (einschliesslich der Bereitstellung von Suchergebnissen und Links), Abwicklung von Zahlungen (Kreditkarte und Rechnungskauf) sowie Kundenservice. Diese Dienstleister haben Zugang zu persönlichen Informationen, die zur Erfüllung ihrer Aufgaben benötigt werden. Sie dürfen diese jedoch nicht zu anderen Zwecken verwenden. Darüber hinaus sind sie verpflichtet, die Informationen gemäss dieser Datenschutzerklärung sowie den einschlägigen Datenschutzgesetzen zu behandeln.
siroop stellt sicher, dass beauftragte Dritte dem Datenschutz in gleicher Weise verpflichtet sind wie siroop selbst. siroop verpflichtet Dritte, die Daten nur so zu bearbeiten, wie siroop dies selbst tun dürfte und gibt nur solche Daten an Dritte zur Bearbeitung weiter, die für die Auftragserfüllung notwendig sind.
siroop wird nur Daten ins Ausland bekanntgeben, wenn dies für die Leistungserbringung notwendig ist. siroop wird dabei die Einhaltung des Datenschutzgesetzes wie auch die Sicherstellung der Datensicherheit mit dem jeweiligen Datenempfänger vertraglich (Garantien) festlegen. siroop trifft angemessene Massnahmen um sicherzustellen, dass Dritte die Garantien und die Datenschutzbestimmungen beachtet.

VII) Aufbewahrungspflicht / Löschung der Daten

siroop bewahrt Personendaten ihrer Kunden so lange auf, wie dies zur Einhaltung der geltenden Gesetze als notwendig oder angemessen ist oder so lange sie für die Zwecke, für die sie gesammelt wurden, notwendig sind. siroop löscht Personendaten, sobald diese nicht mehr benötigt werden und auf jeden Fall nach Ablauf der gesetzlich vorgeschriebenen maximalen Aufbewahrungsfrist.

VIII) Auskunftsrecht

Auf schriftliche Anfrage informiert siroop darüber, welche Daten über den Kunden(z.B. Name, Adresse) gespeichert sind. Der Kunde hat das Recht jederzeit seine Datenschutzrechte geltend zu machen und Auskunft über seine gespeicherten Personendaten zu erhalten, seine Personendaten zu berichtigen, zu ergänzen, der Bearbeitung seiner Personendaten zu widersprechen oder die Löschung seiner Personendaten zu verlangen. Für Informationen über die Erfassung und Verarbeitung von personenbezogenen Daten bei siroop, können sich die Kunden an folgende Adresse wenden: kundenservice@siroop.ch

IX) Verfügbarkeit der Internetseiten

  • siroop-Webseite
    siroop garantiert nicht, dass die von ihr betriebene siroop-Webseite jederzeit verfügbar ist und haftet nicht für die fehlerfreie Datenkommunikation.
  • Webseiten Dritter
    Die siroop-Webseite kann Links zu Angeboten Dritter enthalten. Bei der Auswahl dieser Anbieter achtet siroop auf höchste Qualität. siroop hat keinen Einfluss darauf, wie diese Anbieter mit den auf ihren eigenen Webseiten gesammelten Kundendaten umgehen. siroop ist deshalb nicht verantwortlich für deren Inhalt und übernimmt diesbezüglich keine Haftung. siroop ist nicht verantwortlich für die Einhaltung der Datenschutzbestimmungen durch die auf dem Marktplatz eingebundenen Anbieter.

X) Sicherheit der Kundeninformationen

Um die Sicherheit der Kundeninformationen bei der übertragung zu schützen, benutzt die siroop Transport Layer Security (TLS). Dieses Protokoll verschlüsselt die Informationen, die vom Kunden übermittelt werden.
Bei der Bestätigung der Bestellung offenbaren wir nur die letzten vier Stellen der Kreditkartennummer. Es wird jedoch die vollständige Nummer im Laufe der Auftragsbearbeitung an das Kreditkartenunternehmen übermittelt.
siroop unterhält elektronische und verfahrenstechnische Sicherheitsmassnahmen im Zusammenhang mit der Erhebung, dem Speichern und der Offenlegung von persönlichen Informationen unserer Kunden.
Es wird modernste Sicherheitstechnologie eingesetzt, um die Daten gegen einen unbefugten Zugriff oder unbefugtes Bearbeiten zu schützen. Sensible oder personenbezogene Daten werden verschlüsselt übermittelt. Für die Sicherheit der im Internet übermittelten Daten kann jedoch grundsätzlich keine Haftung übernommen werden.

XI) Serverstandorte

Die Server von siroop werden bei Amazon Webservices angemietet. Dabei wird auf einen europäischen Standort geachtet. Bevorzugter Standort ist Frankfurt in Deutschland. Die Datenschutzbestimmungen von Amazon sind hier zu finden.

Stand: Januar 2016

  • Gratis Versand & Retoure 

  • Über 400'000 Produkte 

  • Freundlicher Kundenservice